20220805_Mitfilfe_Vandalismus

Bitte um Mithilfe

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in diesem Jahr verzeichnen wir verstärkt Delikte von Vandalismus. Die Tätlichkeiten begannen im Umfeld unseres Bahnhofes, zahlreiche Anzeigen wegen Sachbeschädigung oder Diebstahl wurden erstattet. Trauriger Höhepunkt war die versuchte Brandstiftung am Naturparkbahnhof. In der vergangenen Woche wurde unsere KITA zum Ziel der Täter, zunächst durch ein wildes Gelage auf dem Spielplatz, bei dem zerstörte Alkoholflaschen im Sand platziert wurden, etwas später wurden Spielgeräte zerstört und die Fassade beschmiert. Seit Neuestem verwenden die Täter NS-Symbole bei ihren Aktivitäten.

Alle bekannten Delikte sind bereits polizeilich erfasst und die Gemeindevertretung denkt über weitere präventive Maßnahmen nach. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie um folgendes Mitfilfe bitten:

  • Bitte melden Sie Taten, die bisher nicht aktenkundig sind. Jedes gemeldete Delikt kann einen wichtigen Hinweis auf die Täter beinhalten. Beachten Sie dabei die 3-W-Fragen
    • Was ist passiert?
    • Wann ist es passiert?
    • Wo ist es passiert?
  • Bitte melden Sie verdächtige Beobachtungen. Auf Wunsch werden Ihre Hinweise von der Polizei auch vertraulich entgegen genommen.
  • Bitte versuchen Sie nicht, die Täter selbst zu stellen, wenn Ihre Beobachtungen „auf frischer Tat“ basieren. Rufen Sie die Polizei und holen anderweitige Hilfe hinzu.

Bereiten wir diesem Treiben ein Ende. Für Rückfragen und Meldungen stehe ich Ihnen selbstverständlich auch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ronald Kühn

ehrenamtlicher Bürgermeister

Tel. 03337/425699

buergermeister@melchow.de