25.09.2022 Kunstkate Schönholzer Str. 3 Melchow

Tag der offenen Tür in der Kunstkate Melchow

Endlich ist es wieder soweit,

am Sonntag, dem 25.09.2022 in der Zeit von 14 bis 18 Uhr öffne ich nach 2jähriger Pause die Kunstkate für alle interessierten Besucher und Besucherinnen.

Nach aufwändiger Sanierung erstrahlt der Ausstellraum in neuem Glanz. Ebenfalls neu ist das Design für bekannte und neue künstlerische Arbeiten. Man darf also gespannt sein, was sich in den zwei Jahren alles getan hat.

Bei Kaffee und Kuchen, gemütlich an der Feuerschale, freue ich mich auf interessante Gespräche beim Wiedersehen mit euch und heiße auch alle anderen Gäste ganz herzlich willkommen.

Heike Beier
Schönholzer Str. 3
16230 Melchow

Flyer [link]

20220916_Eröffnung_Märchenpfad

16.09.2022 Eröffnung des Märchenpfad Melchow

10:00 Uhr morgens in Melchow – herrlicher Sonnenschein. Etwa 100 Kinder aus KITA’s des gesamten Amtsgebietes sind angereist, um exclusiv als erste – sozusagen Märchenexperten- den Melchower Märchenpfad zu erkunden. 5 Stationen gabe es zu entdecken, die von Darstellern liebevoll betreut wurden. Zum Abschluss ging es auf eine Eberswalder Bratwurst im Melchower Brötchen ins TBZ. Ein rundum gelungener Vormittag mit viel Spaß; sowohl für die Kinder als auch für die Darsteller und Helfer. Wir laden Sie ein, den Melchower Märchenpfad zu besuchen. Weiterlesen

20220513_Richtfest_KITA

13.05.2022 Richtfest Kita –Erweiterungsbau Melchow

Täglich werden mehr und mehr Eigenheime auf den Bauflächen Am Rüggen fertiggestellt und bestehende Lücken im alten Dorfbild durch Bebauung geschlossen. Immer mehr junge Familien freuen sich ihre neuen Domizile in Melchow zu beziehen. Weiterlesen

20220228_Wir suchen Möglichkeiten zur Flüchtlingsunterbringung

Wir suchen Möglichkeiten zur Flüchtlingsunterbringung

Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrte Bürger,

mit Bestürzung haben wir in der letzten Woche vom Beginn des Krieges zwischen Russland und der Ukraine erfahren müssen. Täglich erreichen uns neue furchtbare Bilder des Geschehens.

Die ersten Hilfsaktionen sind bereits angelaufen, auch wir wollen helfen.

Gemeinsam mit dem Landkreis Barnim bereiten wir uns auf eine Flüchtlingswelle vor, die ersten Bürger der Ukraine, vorrangig Frauen und Kinder, sind bereits in Deutschland angekommen. Jetzt sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen:  sollten Sie Wohnraum, egal ob privat oder gewerblich, egal ob Gästezimmer oder Ferienwohnung zur Verfügung stellen können, bitten wir Sie, sich auf dem Formularblatt anzumelden. Oberste Priorität hat für die geflüchteten Menschen aus dem Kriegsgebiet eine Unterkunft, die ihnen Schutz und Privatsphäre bietet.

Bitte nutzen Sie das unten angegebene Onlineformular zur Anmeldung möglicher Unterkünfte.

Achtung: Sie gehen bei Angabe der Unterkunftsmöglichkeiten keinerlei Verpflichtungen ein, alle Details werden dann persönlich mit Ihnen abgesprochen, sollten anderweitige Möglichkeiten der Unterbringung zwischenzeitlich gefunden werden, werden Sie gar nicht erst kontaktiert.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Ihr Amtsdirektor

Andre Nedlin

Für Ihre Angaben werden Sie auf die Webseite des Amtes Biesenthal-Barnim weiter geleitet [hier]