20200914_Baustelle_Dorfzentrum

Ankündigung
Beendigung der Straßensperrung in Melchow am 14.09.2020

Die größte Baumaßnahme der Gemeinde Melchow neigt sich dem Ende. Insgesamt wurden fünf Vorhaben in einem Zug abgearbeitet, um die Einwohner der Gemeinde sowie Gäste und Pendler nicht in mehreren Bauabschnitten die Durchfahrt mit allen Begleiterscheinungen zu verwehren. Eine logistische Herausforderung und Meisterleistung der beteiligten Planer und Unternehmen. So wird nach dem Abschluss

  • die Sicherheit der Bürger verbessert, welche die Straße überqueren,
  • die Sicherheit der Fahrzeugführer verbessert, da das Regenwasser schneller ablaufen wird,
  • eine neue Bushaltstelle geschaffen sein, die der Tradition in Melchow folgt,
  • im Bereich der gesamten Baumaßnahme der zukünftige Anschluss der Eberswalder Straße an das zentrale Abwassernetz vorbereitet sein und
  • die Entwässerung der im kommenden Jahr zu bauenden KITA gewährleistet sein.

Lesen Sie hier einen Bericht des zuständigen Planers Herrn Dr. Kalanke: Weiterlesen

20200706_Wukensee-Kinderkarte

06.07.2020 Freier Eintritt für Melchower Kinder in das Standbad Wukensee

In der Sitzung der Gemeindevertretung am 29.07.2020 haben sich die Gemeindevertreter einstimmig dazu entschieden, in Anlehnung an einen Beschluss der Stadtverordneten von Biesenthal den Melchower Kindern bis zum Alter von 14 Jahren bis zum 30.09.2020 einen freien  Eintritt in das Strandbad Wukensee Biesenthal zu ermöglichen. Weiterlesen

20200318_Kooperation-melchowmobil-BäckereiHaupt

Ankündigung
25.03.2020 Bäckerei Robby Haupt und melchowmobil e.V. gegen Corona

Die Melchower Traditionsbäckerei und der Verein melchowmobil e.V. unterstützen gemeinsam die Bemühungen, unnötige Kontakte zu vermeiden und gleichzeitig die Versorgungslage bedarfsgerecht aufrecht zu erhalten. Ab dem 25.03.2020 werden Bestellungen von Melchower Bürgern (Ortsteile Melchow und Schönholz) zeitnah, jedoch spätestens am Folgetag durch das melchowmobil ausgeliefert und kassiert. Weiterlesen

20200318_COVID2_Info_Version2

18.03.2020 Information zum COVID-19 (CORONA-VIRUS) – Version 2

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit heute gelten starke Einschränkungen in persönlichen Leben aller Bürgerinnen und Bürger.

Allgemeinverfügung des Landrates des Landkreises Barnim

  • über das Verbot des Betriebs von Kindertageseinrichtungen und nicht erlaubnispflichtigen Einrichtungen zur Beherbergung von Kindern und Jugendlichen und Heimvolkshochschulen [hier]
  • über das Verbot der Unterrichtserteilung in Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft [hier]
  • zum Umgang mit größeren Veranstaltungen und Einrich-tungen des gesellschaftlichen Lebens im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und CO-VID-19 [hier]

Ich empfehle Ihnen, den Anordnungen der Kreis-, Landes- und Bundesbehörden folge zu leisten. Insbesondere bitte ich Sie als Angehörige mutmaßlich keiner Risikogruppe, die Gefahren der Infektion für Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten nicht zu unterschätzen – zum Wohl aller. Die bisher, aus der Erfahrung anderer Krisengebiete, frühzeitig eingeleiteten Maßnahmen haben zu einer vergleichsweise schwächeren Verbreitung geführt. Doch seien Sie sich bewusst, dass der COVID-19 Erreger deshalb keinesfalls besiegt ist. Im folgenden ergänze ich die relevanten Fragestellungen um die aktuellen Erkenntnisse. Weiterlesen